Wiskymenü des Clubs am 27.02.15

Am 27.02.2015 war es soweit. Das erste gemeinsame Whiskymenü in unseren Stammlokal, dem Gasthaus Sorgenfrei, wurde vom Scottish Games and Whisky Club abgehalten. Die Whiskymenüs von Walburga und Günther haben ja schon fast Kultstatus und sind oft Wochen, ja Monate im voraus ausgebucht. 

Aber wie es so ist, es vergehen oft Monate bis man einen Termin gefunden hat, an dem es wenigstens den meisten dann passt.

Dieser war also am 27.02.2015 um 20.00 Uhr. 

Nachfolgend noch ein paar Impressionen vom Whiskymenü, auch um euch vielleicht Lust auf mehr zu machen.

Nicht jeder hat soviel Glück wie Marko, dessen Interresse wir am Weihnachtsmarkt wecken konnten und der Zwecks kennenlernen am Freitag zum Stammtisch kam und sich inmitten des Whiskymenüs wiederfand. Aber er hat die Gelegenheit gleich genutzt und einen informativen und (unterstelle ich mal) einen angenehmen Abend mit uns verbrachte.

Erst mal das Kleingedruckte lesen bevor es los geht.
Dann ging es auch schon los: Mit dem Gruß aus der Küche, Forellenschaum mit Rosenkohl und Rosmarinmozarella.
Dazu kamen auch schon die ersten Whiskys. Je nach Wahl des Pakets gab es für einige einen Macallan Amber, 43%.
Andere hatten sich für den Balvenie Single Barrel 15 J. entschieden.
Zum Paket 3 gehörte zum Einstieg ein Bowmre Enigma 2014.
Und in der upper class ging es mit einem Tomatin 17 Jahre, 54%, Abgefüllt durch/für Whisky&Cigarrs los.
Dann kam der erste Gang, eine Maronencremsuppe mit Backpflaume im Speckmantel.
Dazu wurde für die einen ein Bruchladdich Sherry Classic eingeschenkt.
Die Nächsten hatten einen Writer's Tears cask strength Single Pot Stil im Glas.
Es wurde geschlemmt und genossen.
Dann gab es Gläser, in die wurde ein Highland Park Sigurd gefüllt.
Und auch einen Mortlach vom Abfüller Adelphie mit 57,9% gab es zu verkosten.
Zweiter Gang : Lachs auf rote Beete Carpachio mit Feldsalat und Melone.
Der Gruß aus der Bar war ein Gin, ein Blackwood mit Salatgurke. Die Frage beim Matthias ist nur, was will er sagen?
Eine besondere Abfüllung aus dem Hause Edradour durften einige verkosten, nämlich den Ballechin 10 Jahre.
Als dritter im Bund hatten wieder welche einen Glendronach cask strength mit 54,1% im Glas.
In der Peated Fraktion kam jetzt ein Kilchoman Original cask strength zum Zug.
Beim Rare Stuff war es nun ein Ardbeg Kildalton 2014.
Ja, auch das Tischgebet wurde gesprochen.
Man kann den Genuss vom Rainer, hier beim Nosing eines Glendronach, förmlich sehen.
Es waren halt doch schon drei Whiskys und ein Gin.
Hauptgang: Wildschweinbraten mit Serviettenkloss, Selleriemus und Butternut aus dem Backofen.
Zum Abschluss der Reihe kam für einen Teil ein Lagavulin aus der Classic of Islay Reihe ins Glas.
Ein Bruchladdich Painters Kollektion kam wieder für andere zu guter Letzt.
Für die smoke and peat Fraktion wurde ein Octomore 6.2 mit 58,2% eingeschenkt.
Ein Ardbeg Supernova 2014 bildete für die Rare stuff Männer den krönenden Abschluss.
Kulinarisch bildete ein Rumeis mit Brownie den gelungenen Abschluss eines wunderbaren Abends.
Ein gelungener Abend unter Freunden.
Nun möchte ich mich noch bei allen bedanken, es ist immer wieder schön, und das seit nun fast zwei Jahren.

Hier noch ein paar Impressionen vom Abend:

So, jetzt haben wir vieleicht den einen oder anderen doch Lust darauf gemacht, sowas auch mal zu erleben. Das ist kein Problem, setzt euch einfach mit uns oder dem Ehepaar Graf, die findet ihr unter "Stammlokal", in Verbindung.

 

Tasting am 03.05.2016

Alle weiteren Informationen rund um dieses Tasting, sowie alle weiteren Tastings die auf Schloss Guteneck stattfinden, findet ihr hier

 

 

 

Aktuelles von den Games

Auch wenn die bayerischen Meisterschaften vorbei sind: Die aktuellen Trainingstermine findet Ihr hier

 

Die Termine für Games 2016 findet Ihr hier

 

Mannschaftsanschluss findet ihr hier

 

 

Aktuelles vom Whisky

 

Wir sind natürlich auch auf den Weihnachtsmarkt auf Schloss Guteneck mit einen Stand. Dieser findet wie jedes Jahr an den 4 Adventswochenenden jeweils Samstags und Sonntags sowie an den letzen beiden Wochenenden auch am Freitag statt. 

 

 

Aktuelles vom Club

 

Alle Termine des Clubs die nicht direkt mit Games und Whisky zu tun haben findet Ihr unter http://www.whisky-and-games.de/unser-club/termine-aktivitäten/

 

 

 

Impressum

Matthias Hartinger

Pischdorf 10

92543 Guteneck

 

m.hartinger@whisky-and-games.de

 

Tel. 09675/914 999, Fax. 09675/914 988

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Matthias Hartinger